Home



Sitemap



Kontakt


Suche






Icon Link












Seite weiterempfehlen








facebook

facebook.com/elmexDE

facebook
facebook.com/meridolDE


Zielgruppen


Zahnprobleme


Zahngesundheit


Fragen und Antworten


Selbsttests


Glossar

Glossar


Neue Inhalte

Icon Link EPS
Spacer between icon and text
Spacer over text Side
Lactobacillus acidophilus

Icon Link EPS
Spacer between icon and text
Spacer over text Side
Natriumfluorid

Icon Link EPS
Spacer between icon and text
Spacer over text Side
Netzmittel

Icon Link EPS
Spacer between icon and text
Spacer over text Side
pH-Wert in der Mundhöhle

Icon Link EPS
Spacer between icon and text
Spacer over text Side
Putzkörper

Icon Link EPS
Spacer between icon and text
Spacer over text Side
Traubenzucker








A







B







C







D







E







F







G







H







I







J







K







L







M







N







O







P







Q







R







S







T







U







V







W







X







Y







Z









Icon Backward disabled
Spacer between icon and text
Spacer over text Side

1

Spacer between icon and text
2
Spacer between icon and text
3
Spacer between icon and text
4
Spacer between icon and text
5
Spacer between icon and text
6
Spacer between icon and text
7
Spacer between icon and text
8
Spacer between icon and text
9
Spacer between icon and text
10
Spacer between icon and text
Icon Forward EPS


Abrasivität von Zahnpasten

Wie abrasiv Zahnpasta auf die Zahnhartsubstanzen (Schmelz, Dentin) wirkt, hängt von der Härte, Menge und Größe der beigefügten Abrasivstoffe (Putzkörper) ab. Besonders bei freiliegenden Zahnhälsen sollte das im Vergleich zum Schmelz weiche Dentin schonend gereinigt werden. Deshalb kann, neben der richtigen Putztechnik, eine Zahnpasta mit einer geringen Abrasivität empfehlenswert sein(elmex SENSITIVE Zahnpasta).
Zahnpasten mit einem RDA-Wert größer als 250 sind übermäßig abrasiv und für die tägliche Anwendung nicht geeignet.




Alkoholgehalt von Mundspülungen

Einige Mundspülungen enthalten Alkohol als Lösungsmittel für andere Inhaltsstoffe. Dies kann problematisch sein für Kinder, aber auch für Personen mit empfindlicher Mundschleimhaut und für Personen, die Alkohol meiden sollten. Alle Mundspülungen und Zahnspülungen der GABA sind alkoholfrei.




Allergie

Heftige Reaktion gegen bestimmte Stoffe, die eigentlich für den Menschen harmlos sind (z. B. Hausstaub, Pollen, Tierhaare, aber auch Aromabestandteile wie Menthol oder Konservierungsstoffe).




Amalgam

Füllungsmaterial für kariöse Zahnschäden, die so weit fortgeschritten sind, dass sie der Zahnarzt aufbohren und füllen muss. Amalgam wird seit Jahrzehnten eingesetzt, hat sich bewährt und ist kostengünstig. Immer wieder werden jedoch Diskussionen wegen der Freisetzung von Quecksilber geführt.




Aminfluorid

Spezielle organische Fluoridverbindung in den elmex Kariesschutz Präparaten. Sie mineralisiert und schützt die Zähne besonders wirksam und sorgt so für optimalen Kariesschutz. Wissenschaftliche Studien beweisen die Wirksamkeit der Aminfluoride. Durch ihre spezielle chemische Struktur (Netzmittel) lagern sie sich besonders schnell und gut an den Zähnen an und fördern die Ausbildung einer fluoridhaltigen Schicht. Diese schützt den Zahn bei Säureangriffen. Gleichzeitig kann der Speichel - und mit ihm das Aminfluorid - auch enge Zahnzwischenräume und Grübchen der Backenzähne besser erreichen. Gerade an solchen schlecht zugänglichen Orten beginnt Karies besonders oft.


Aminfluoride

Aminfluoride lagern sich durch ihre chemische Struktur besonders schnell
und gut an den Zähnen an.




Aminfluorid/Zinnfluorid

Wirkstoffkombination in meridol Zahnpasta und meridol Mundspülung sowie meridol special-floss. Wissenschaftliche Studien bestätigen, dass diese Wirkstoffkombination das Plaque-Wachstum hemmt, die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch und eine gesunde Mundflora fördert. Dadurch bieten die meridol Produkte einen umfassenden Schutz vor Zahnfleischproblemen.


Aminfluoride / Zinnfluorid

Aminfluorid/Zinnfluorid fördert die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch
und schützt vor Zahnfleischproblemen.




Approximalkaries

Karies im Zahnzwischenraum. Tritt wegen der oft vernachlässigten Reinigung der Zahnzwischenräume sehr häufig auf. Schutz bietet eine regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume, vor allem unter Anwendung aminfluoridhaltiger Produkte. Aminfluoride bilden auf allen Zahnoberflächen eine Deckschicht, die vor Säureangriffen schützt.


Zahnzwischenraumkaries

Karies im Zahnzwischenraum tritt wegen der meist vernachlässigten Reinigung der Zahnzwischenräume sehr häufig auf.




Approximalraumreinigung

Gezielte Entfernung der bakteriellen Zahnbeläge zwischen den Zähnen; je nach Weite des Zwischenraums mit Zahnseide, Zahnhölzern, Zahnzwischenraumbürsten oder Floss.




Babytee-Karies

Bei regelmäßigem Nuckeln von zuckerhaltigen Getränken (z.B. Fertigtees für Säuglinge oder Fruchtsäfte) werden die Zähne ständig von dieser zuckerhaltigen Flüssigkeit umspült. Damit erhalten die säurebildenden Bakterien in der Mundhöhle laufend neue Nahrung. Dies führt zu schwersten Zahnschäden, auch als Zuckertee-Karies oder Saugerflaschen-Karies (nursing bottle caries) bezeichnet. Der zahnärztliche Fachbegriff ist „frühkindliche Karies“ oder „Early childhood caries (ECC)“.


Baby tea caries

Regelmäßiges Nuckeln von zuckerhaltigen
Getränken (Bsp. Fertigtees für Säuglinge) kann zu schwersten Zahnschäden führen.




Backenzähne

Mahlzähne; bleibende, große, mehrhöckerige Backenzähne. Die ersten Molaren (Sechsjahrmolaren) brechen etwa im 6. Lebensjahr hinter den Milchmolaren in die Mundhöhle durch. Sie sind - zusammen mit den bleibenden Schneidezähnen - die ersten bleibenden Zähne in der Mundhöhle, werden allerdings häufig „übersehen“. Etwa im 12. Lebensjahr brechen die zweiten Molaren in die Mundhöhle durch, evtl. erst im Erwachsenenalter die Weisheitszähne. Mit dem Durchbruch der Sechsjahrmolaren (also etwa mit Beginn der Schulzeit) sollte die Kinderzahnpasta durch eine angenehm milde Zahnpasta mit höherem Fluoridgehalt (altersgerecht 1400 ppm)ersetzt werden, z.B. elmex Junior Zahnpasta.




Icon Backward disabled
Spacer between icon and text
Spacer over text Side

1

Spacer between icon and text
2
Spacer between icon and text
3
Spacer between icon and text
4
Spacer between icon and text
5
Spacer between icon and text
6
Spacer between icon and text
7
Spacer between icon and text
8
Spacer between icon and text
9
Spacer between icon and text
10
Spacer between icon and text
Icon Forward EPS





© CP GABA GmbH - all rights reserved.



Impressum

Rechtliche Hinweise
Icon Top




Webdesign by Screenlight


Content Management by CMS Toolpark pc3